DIESE WEBSITE VERWENDET KEINE COOKIES




Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
Redaktionsbüro
Susanne Broos

Glitzaweg 21 b
22117 Hamburg
E-Mail:
kontakt[at]redaktionsbuero-broos.de
(Bitte ersetzen Sie das [at] durch ein @-Zeichen)

Da ich seit vielen Jahren als freie Journalistin, Redakteurin und Lektorin arbeite und auch schon selbst Bücher geschrieben und herausgegeben habe, verfüge ich über langjährige und vielfältige Erfahrung in der Arbeit mit Texten. Als Verlegerin des Irdana Verlags für spirituelle Literatur von Frauen habe ich die Buchbranche noch einmal von einer anderen Warte aus kennengelernt.
Bevor ich professionell in die Buch- und Medienbranche einstieg – ein Volontariat bei Buchreport war damals der Anfang – habe ich als Diplom-Kauffrau in der IT- und Outdoorbranche gearbeitet. Einige Jahre war ich Mitinhaberin einer kleinen Medienagentur sowie Dozentin in der journalistischen Weiterbildung.
Ehrenamtliches Engagement war für mich immer wichtig, etwa im Vorstand des Journalistinnenbundes oder beim Netzwerk der Bücherfrauen, 2007/2008 engagierte ich mich dort als Mentorin im Mentoring-Programm der Hamburger Bücherfrauen, zudem gehörte ich mehrere Jahre zur Vorbereitungsgruppe des jährlichen Literaturbrunches auf St. Pauli.
Seit mehr als 25 Jahren beschäftige ich mich aktiv mit Yoga, Meditation, Qi Gong und (weiblicher) Spiritualität und einer ganzheitlichen Sicht auf die Welt.

Eine Auswahl konkreter Projekte

als freie Redakteurin:

  • Letter – Das Magazin für Fachmedienmacher, Hrsg. Deutsche Fachpresse (seit 2005)
  • Jahrbuch der Deutschen Fachpresse 2005 sowie 2009 bis 2013
  • Halbjahresbericht MAN Hamburg (2013-2016)

bis 2005
  • Medienkoffer – Das Frauenbild in den Medien, herausgegeben vom Journalistinnenbund (1990er Jahre)
  • Zeitung zur Frankfurter Buchmesse (deutsch/englisch, einmalig)


als Fachjournalistin:
schreibe ich regelmäßig für

  • Börsenblatt – Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel
  • Letter – Das Magazin für Fachmedienmacher
  • PRINT & more. Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger


als als freie Lektorin arbeite ich sowohl für Verlage als auch direkt für Autor*innen und natürlich auch für den Irdana Verlag:



2022

2021

2019

2018

2016

2015

2014

2013

2012 2011 2010 2009 1996
  • "Neurodermitis-Kinder“ von Christian Mohr. Rowohlt Taschenbuchverlag, Reihe „Mit Kindern leben", Reinbek (Herausgabe und Lektorat zusammen mit Bernhard Schön)


als Als Autorin und Herausgeberin war ich bis zum Jahr 2000 tätig:


  • "Selbstbewusst und voller Power. Junge Frauen von heute“. Fischer Taschenbuchverlag, Reihe "Die Frau in der Gesellschaft", Frankfurt am Main, 2000, 159 Seiten, DM 16,90 / €8,90
  • "Lieber sterben als umkehren" - Kate Marsden (1859-1931) in: "Die Reisen der Frauen, Lebensgeschichten von Frauen aus drei Jahrhunderten“. Hrsg. Magdalena Köster und Susanne Härtel. Verlag Beltz & Gelberg, Weinheim, 1994, 271 Seiten, DM 24,80 (Auswahlliste Deutscher Jugendbuchpreis); Taschenbuchausgabe 1999; Neuauflage Hardcover 2003
  • "Sie sollten wagen, anders zu sein" - Elsa Schiaparelli (1890-1973), Modeschöpferin in: "Sei mutig und hab Spaß dabei. Acht Künstlerinnen und ihre Lebensgeschichte“. Hrsg. Magdalena Köster und Susanne Härtel. Verlag Beltz & Gelberg, Weinheim, 1998, 309 Seiten, DM 32,00
  • "Welche Schule für unser Kind? Ein Wegweiser für weiterführende Schulen“ (Hrsg.). Rowohlt Taschenbuchverlag, Reihe "Mit Kindern leben", Reinbek, 1997, 251 Seiten, DM 16,90
  • "Federführend, Journalistinnen berichten über Frauen in Führungspositionen“. Ulrike Helmer Verlag, Königstein/Taunus, 1996, 191 Seiten, DM 29,80 (Hrsg. zusammen mit Magdalena Köster)

<<  zum Seitenanfang
 

 

  © 2022 - - Redaktionsbüro Susanne Broos, Hamburg